Warmlufteinsatz

Warmlufteinsatz Nachher

Warmlufteinsatz Nachher

Warmlufteinsatz Nachher

Warmlufteinsatz Nachher

Warmlufteinsatz Nachher

Warmlufteinsatz Nachher

Cheminéeanlage Vorher

Cheminéeanlage Vorher

Warmlufteinsatz Nachher

Warmlufteinsatz Nachher

Warmlufteinsatz Nachher

Warmlufteinsatz Nachher

Offene Cheminéefeuer

Ein offenes Cheminéefeuer hat ausser Strahlungswärme praktisch keine Heizwirkung. Warum? Damit ein offenes Cheminée „zieht“ ist es notwendig, dass ca. 250-350m3/h Luft in die Feuerung einströmen kann. Diese Luft kommt zu einem grossen Teil aus dem Wohnraum, in dem die Feuerung steht. Sie ist bereits aufgeheizt und muss wieder ergänzt werden. Ist eine Ergänzung dieser Luft nicht möglich, tritt Rauch in den Wohnraum. Meist erfolgt die Ergänzung durch Luft, die durch undichte Fenster, Türen usw. in den Wohnraum strömt. Diese Luft ist aber kalt. Da liegt das Übel. Einerseits verbrennen wir Holz und lassen die warme Luft wieder durch das Kamin entweichen, anderseits kommt die kalte Luft in den Wohnraum. Diesen Umständen können wir mit massgefertigten, nachrüstbaren Cheminée-Sanierungen abhelfen. Damit wird Ihr Cheminée leistungsfähiger, nutzt die erneuerbare Energie Holz besser und leistet in der Übergangszeit und im Winter wertvolle Dienste.

Sanierung mit Warmlufteinsatz

Bestehende Cheminées sind selten mit einem wirkungsvollen Wärmetauscher ausgestattet. Dadurch haben sie einen sehr schlechten Wirkungsgrad. Mit einem massgefertigten Warmlufteinsatz können wir dieses Problem lösen. Sofort nach der Sanierung machen auch diese Cheminées wieder Freude. Eine solche Sanierung wird ohne bauliche Veränderung am Cheminée vorgenommen. Wie funktioniert das? Mit einem geräuscharmen Radialgebläse wird die kühle Raumluft durch einen schlank konstruierten Wärmetauscher geführt. Im Bereich des Cheminéebodens, an der Rückwand und mittels Rohren im Bereich der Flammenspitzen wird die angesaugte Raumluft erwärmt und wieder in den Wohnraum geführt. Ein Stufentransformerregler dient zur Steuerung der Ventilator-Leistung. Mit dem Luftschieber lässt sich der Abbrand leicht regulieren. Durch die integrierte Glasfront geniessen sie einen ungestörten Blick ins lodernde Feuer und profitieren gleichzeitig von allen Vorteilen einer geschlossenen Feuerstelle.

Vorteile Warmlufteinsatz

  • Kein Funkenflug
  • Hervorragende Heizleistung
  • Optimierter Wirkungsgrad
  • Weniger Schadstoffe in den Rauchgasen